Lebendiger
Erfindergeist
ODU - Die Erfolgsgeschichte.
2017

ODU WIRD 75!

 Nach 75 Jahren blickt ODU zurück auf eine erfolgreiche Geschichte, die mit einer genialen Idee Otto Dunkels begann. Der Erfindergeist des Gründers ist die Keimzelle, aus der sich der Erfolg des Unternehmens begründen lässt.

Gestern. Heute. Morgen.

2016

NEUE PRODUKTIONSSTÄTTE IN ÜBERSEE: ODU MEXICO

ODU eröffnet eine neue Produktionsstätte in der Nähe von Tijuana, Mexiko. Hintergrund dafür ist das erfolgreiche amerikanische Projektgeschäft mit applikations- und kundenspezifischen Produkten. Wie in Europa werden auch in Nordamerika verstärkt vollständig konfektionierte Steckverbinder angeboten. 

2016

INNOVATION ZUM 30-JÄHRIGEN Jubiläum DES ODU-MAC®

Nach 30 Jahren bewährter MAC-Technologie bringt ODU mit der neuen ODU-MAC Blue-line eine neue Leistungsklasse der modularen Rechtecksteckverbinder auf den Markt.

2015

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Japan.

2014

Gründung der Tochtergesellschaften ODU Denmark und ODU Italien

Mit dem ODU AMC High-Density wird eine der kompaktesten und leichtesten Steckverbinderserien auf den Markt gebracht.

2012

Gründung des Product Development Center (PDC) in Shanghai, China

2011

Das neue ODU AMC Rundsteckverbinder-System kommt auf den Markt

2011

ODU erzielt mehr als 100 Millionen Euro Umsatz

2010

Entwicklung von Hochstrom-Steckverbindern für die Elektromobilität

2006

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Romania.

2005

Gründung der ODU Automotive Inc. USA

2004

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Automotive GmbH

2002

Gründung der Tochtergesellschaft ODU Shanghai Trading.

Die ODU MINI-SNAP Serie wird für den Einsatz im medizinischen Bereich um den ODU MEDI-SNAP erweitert.

2001

Gründung ODU Shanghai Manufacturing

1996

Gründung der Tochtergesellschaft ODU France

1992

Die Rundsteckverbinder-Serie ODU MINI-SNAP wird gestartet

1987

Gründung der Tochtergesellschaft ODU UK

1986

Das modulare Rechteck- Steckverbindersystem ODU-MAC läuft an

1985

Gründung der Tochtergesellschaft ODU USA

1975

Gründung der ODU Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG als Marketing- und Vertriebsgesellschaft.

Die ersten PCB Steckverbinder werden produziert.

1969

ODU entwickelt nun auch Elektronikstecker. Die Serie ODU CART wird in das Programm aufgenommen. Die „Karte-in-Karte-Stecker“ erlauben auch bei Kleingeräten die Stapelbauweise und werden besonders in Steueranlagen mit Platznot angewendet.

1960

Die Beschäftigtenzahl erreicht 140, der Umsatz steigt auf über eine Million D-Mark.

1955

Die Otto Dunkel GmbH erhält das Patent für die Produktion des „Federnden Steckerstifts“– inspiriert von einem Strauchbesen – heute bekannt als „ODU SPRINGTAC® Kontakt mit Drahtfedertechnologie“.

1942

Gründung in Berlin durch Otto Dunkel

1937

Erfindung des Drahtfederkontakts

Einen seiner besten Geistesblitze hatte Otto Dunkel, als er einen Mann beim Laub kehren mit einem Strauchbesen beobachtete. Dieser Moment war nichts weniger als die Geburtsstunde des Drahtfederkontaktes. Analog zu den einzelnen Reisig-Zweigen des Besens hat Dunkel den Kontakt in Linien, das heißt in einzelne Federn, aufgeteilt.

Das Ergebnis: Ein konstanter Übergangswiderstand und immer gleicher Andruckkontakt. Damit war eine Schwachstelle von Nachrichtensendeanlagen, der unzuverlässige Steckkontakt, überwunden.