Zerspanungstechnik
Qualität und Effizienz in jedem Detail.

Zerspanungstechnik von ODU

Bei der Herstellung von Steckverbindern sind zwei Metallbearbeitungsverfahren von besonderer Bedeutung: das Stanzen oder Stanz-Biegen und die Zerspanungs- oder spanabhebende Technik. ODU beherrscht beide Verfahren und setzt sie seit Jahrzehnten erfolgreich ein. An dieser Stelle soll insbesondere der Zerspanungstechnik größere Aufmerksamkeit gewidmet werden, weil gerade sie die für ODU typische Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Entwicklung und Herstellung applikationsspezifischer Steckverbinder ermöglicht. Unseren Kunden Großserien, aber auch insbesondere kleinere Stückzahlen bei hoher Variantenvielfalt und kurzfristiger Verfügbarkeit bereitzustellen, das ist die Stärke der Zerspanungsabteilung, unserer Automaten-Dreherei.

Die ODU Zerspanungstechnik fertigt Bauteile für Steckverbindungen in vielfaltigen Varianten: von Kontaktbuchsen mit 0,3 Millimetern Durchmesser bis hin zu 300 Millimeter größeren Gehäusen. 13.000 verschiedene Artikel werden auf über 100 Maschinen – diese ausgestattet mit modernster Technik und speziell entwickelten Hochleistungswerkzeugen – produziert. Die geforderte Präzision sowie Mas- und Formstabilität für Kontaktstifte, Kontaktbuchsen und auch für Gehäuse oder Gehäuseteile wird von der Zerspanungstechnik bei ODU sichergestellt. Und dies zuverlässig unter Wahrung von Flexibilität und Geschwindigkeit.

Möchten Sie mehr über die Zerspanungstechnik von ODU erfahren?

Registrieren Sie sich und lesen Sie weiter!