Zuverlässige Verbindungen
fürs Leben.
Alle Kompetenzen unter einem Dach.
belz_teaser.jpg

Dr. Joachim Belz:

Elektrische Verbindungstechnik ist seit vielen Jahrzehnten unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Lebens. Ohne sie funktioniert weder das Smartphone noch der Kühlschrank, es fährt kein Auto, fliegt kein Flugzeug und es pumpt keine Herz-Lungen-Maschine. Mit Blick auf diese Anwendungsbereiche wird schnell klar, dass elektrische Verbindungstechnik vor allem eines sein muss: zuverlässig! Die fehlende oder fehlerhafte Übertragung von Daten, Signalen oder Leistung kann zu erheblichen Folgeschäden führen. Nicht selten ist die Schnittstelle, an der die Verbindungstechnik zum Einsatz kommt, auch harten Umweltbedingungen ausgesetzt: salzhaltige Seeluft, starke Temperaturschwankungen, Chemikalien, Druck bis 1.000 bar einerseits oder Hochvakuum-Bedingungen andererseits, aber auch Schock und Vibration. Und dies ist nur eine Auswahl der äußeren Einflüsse, denen elektrische Verbindungstechnik ausgesetzt sein kann.