Die Matrix zur optimalen
EMV-Lösung
Grundlagenuntersuchung im Bereich EMV

Elektromagnetische Verträglichkeit

Die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) wird heute in vielen Anwendungsbereichen vorausgesetzt und kann in fixierten, z. B. verschraubten Steckverbindungen bzw. Einsatzbereichen mit niedrigen Steckzyklen meist mit Standardlösungen erreicht werden. Die Herausforderung ist es jedoch, ein EMV-geschirmtes Steckverbindungssystem für zahlreiche und hohe mechanische Anforderungen auszulegen – und zudem ein Maximum an Steckzyklen zu bieten.  

ODU ist ein Anbieter, der gerade diese vielfältigen Herausforderungen systematisch löst – und dafür sowohl über das notwendige Wissen als auch die Fertigungskompetenz und Fertigungstiefe verfügt. Die über Jahrzehnte gewachsenen, systematisierten Grundlagenkenntnisse sowie die daraus entstandene Datenbank sind die Basis für die bei ODU entwickelte EMV-Lösungsmatrix. Auch die 3D-CAD-Simulationen greifen auf diese fundierten und exakten Daten zu. Insbesondere dort, wo der Mensch auf störungsfreie Elektronik angewiesen ist, wie im Bereich der Automobil-, der Militär- und Sicherheitstechnik, medizinischer Diagnosegeräte oder der gesamten Datentechnik, sind EMV-geschirmte ODU Steckverbindungen von besonderem Nutzen und erfolgreich im Einsatz.

Möchten Sie mehr über EMV erfahren und wissen, wie ODU eine umfangreiche Lösungsmatrix entwickelt hat?


Registrieren Sie sich und lesen Sie weiter!