Der Anschluss für die
perfekte Verbindung.
ODU Crimptechnik – darauf ist Verlass

Flexible Anschlusstechnik

Der Anschluss des Steckverbinders ist ein häufig in seiner Wirkung auf die Leistung und Funktionalität des gesamten Verbindungssystems unterschätzter Bereich. Für den Strom- und Wärmefluss stellt der Übergang vom Steckverbinder auf das Kabel eine kritische Zone dar, die bei falscher Auslegung zur Limitierung der Gesamtleistung führen kann. Dies gilt für Hochspannungs- und High-Speed-Anwendungen ebenso wie für den Hochstrom- und Hochtemperatureinsatz. Kommen noch extreme Anforderungen wie  Temperaturwechselbelastungen oder Vibration und Schock dazu, steht der Anschlussbereich unter Dauerstress.

ODU verfügt über die Erfahrung und das Wissen, auch für den kritischen, leistungsbegrenzenden Anschlussbereich langzeitstabile und zuverlässige Lösungen zu entwickeln und herzustellen. Dabei setzt ODU hauptsächlich auf die drei Anschlussarten Schrauben, Löten und Crimpen. Da auf der Kabelseite der Lot- und Crimpanschluss am häufigsten zum Einsatz kommen und Letzterer gerade in sehr kritischen Anwendungen Verwendung findet, wird der Crimpanschluss im Folgenden näher betrachtet.

Möchten Sie mehr über Anschlusstechnik erfahren un was man unter einer idealen Crimpverbindung versteht?

Registrieren Sie sich und lesen Sie weiter!