Komplettsystem für Atemgas-Befeuchtungsgerät

Dieses neuartige Atemgasbefeuchtungsgerät wird zwischen das Beatmungsgerät und den Patienten geschaltet. Durch Erwärmung und Befeuchtung ergänzt es die Funktionen des Beatmungsgerätes. So wird der Patient mit ausreichend konditioniertem Atemgas versorgt, damit beispielsweise die Schleimhäute nicht austrocknen.

Zwei ODU MEDI-SNAP Push-Pull Steckverbinder bilden die Schnittstelle zwischen Beatmungs- und Atemgasbefeuchtungsgerät. Auch die Konfektionierung wurde von ODU übernommen.