News
Aktuelles rund um ODU.

ODU investiert am Standort Mühldorf

Mühldorf am Inn,

Pünktlich vor den Feiertagen zu Ostern wurde der neue Firmenparkplatz in der Pregelstraße fertiggestellt. 130 zusätzliche Parkplätze stehen den Mitarbeitern ab sofort zur Verfügung.

Bereits Ende letzten Jahren begannen die Vorbereitungsarbeiten an der Pregelstraße. 9.200 m³ Erdreich wurden dabei bewegt. Auch das Stadtbauamt war sowohl in die Planung als auch bei der Umsetzung eingebunden. „Die Zusammenarbeit klappte vorbildlich“, sagt Betriebsleiter Robert Klemisch. „Mit dem neuen Parkplatz haben wir auch die Anbindung an den kommunalen Nahverkehr realisiert. Die Bushaltestelle vor dem Werkstor ist großzügig ausgelegt, sodass auch große Busse problemlos wenden können.“ Die Gesamtfläche beträgt 7.500 m². Die Begrünung des Parkplatzes erfolgt im Laufe des Jahres.

Der Grund für den neuen Parkplatz ist ebenfalls erfreulich. Bisher konnten die Mitarbeiter auch Parkplatzflächen im Werk nutzen. Diese freie Fläche am nordöstlichen Werksgelände wird nun für eine neue Montagehalle benötigt. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Die neue Halle wird knapp 1.500 m² Fläche bieten. Die Fertigstellung ist für Ende September geplant. Dann nämlich soll die neue Montagehalle Teil der 75-Jahr-Feierlichkeiten sein.

ODU investiert jährlich rund 10% seines Umsatzes in die Entwicklung seiner Standorte. Das Parkplatzareal hat rund 500.000 Euro gekostet. In die neue Montagehalle werden rund 2 Millionen Euro investiert. Die Auftragslage bei ODU ist erfreulich. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Die Investitionen zielen auf nachhaltiges Wachstum des Spezialisten für elektrische Verbindungstechnik.