News
Aktuelles rund um ODU.

MEDI-FLEX Serie im Standardportfolio!

Mühldorf am Inn,

Der ODU-MAC® ist ab sofort auch standardmäßig mit einem Kunststoffgehäuse inklusive Spindelverriegelung erhältlich

Mühldorf am Inn, 31. März 2015 – Formschön und im medical weißen Kunststoffgehäuse präsentiert sich der ODU-MAC ab sofort in der MEDI-FLEX Serie. Die Produkterweiterung des Spezialisten für elektrische Verbindungstechnik ist damit für den Einsatz und die hohen Anforderungen der Medizintechnik und des Testwesens bestens gerüstet. Das zweiteilige Tül­lengehäuse ist nicht magnetisch und garantiert die störungsfreie Funktion von zum Beispiel bildgebenden Verfahren, dem sogenannten Imaging. Die komfortable Spindelverriegelung des MEDI-FLEX gibt sowohl eine optische, als auch eine taktile Rückmeldung und punktet so mit einem eindeutigen Verriegelungszustand und Protection Class IP 54. Der Wechsel der eingesetzten Spindelspitze gewährleistet mehr als 30.000 Steckzyklen. Je nach Kunden­wunsch kombinieren die ODU Spezialisten zahlreiche, nichtmagnetische Kontakte, wie u.a. RX/TX Koax und Signale, platzsparend in einem Steckverbinder. Und das bereits für kleinere Stückzahlen. Weitere Informationen zum Unternehmen und der modularen Rechtecksteckver­binderserie ODU-MAC finden Sie unter www.odu.de